10. April 2018 - Ostern in Trogir

Die Förderung von Bürgerbegegnungen ist eines der Ziele unserer Städtepartnerschaft und steht naturgemäß im Mittelpunkt unserer gegenseitigen Besuche. In diesem Jahr waren wir erstmals an Ostern zu Gast in Trogir und konnten dort den beginnenden dalmatinischen Frühling genießen. Besonders erfreulich war die große Zahl junger Leute, die uns dieses Mal begleitet haben.

Nach einer staufreien, zwölfstündigen Anreise erwarteten uns unsere Gastgeber diesmal nicht mit einem Begrüßungsbüffet, sondern einem Abendessen am Ostersonntag in den Familien. Der erste Ausflug führte zu den historischen Stätten in Solin bei Split. Während die Älteren die erstaunlich gut erhaltenen Gebäude bewunderten, war die Jugendgruppe mit ihren kroatischen Freunden beim Airsoft-Match, ehe man sich zum gemeinsamen Mittagessen wieder in Salona traf.

Einen ersten Höhepunkt bildete der Ausflug auf die Insel Brač zur Steinmetzschule in Puščića, wo übrigens auch der Stein für das Weiße Haus in Washington herkam. Mit großem Interesse verfolgten die Gäste aus Vaterstetten die Ausführungen über die Schulausbildung. Nach vier Jahren erwerben die jungen Steinmetze nämlich nicht nur die Hochschulreife, sondern auch die Berechtigung, einen eigenen Betrieb zu eröffnen und zu leiten.

Der Ausflug nach Makarska war leider von schauerlichem Wetter überschattet. Trotzdem war der Besuch im Informationszentrum des Biokovo-Nationalparks, einer beeindruckenden Muschelsammlung und dem Weltraum-Observatorium beeindruckend. Gebannt verfolgten die Besucher die Ausführungen über die Entstehung des Universums. Pech nur, daß die geplante Beobachtung der Sonne durch das Teleskop dem schlechten Wetter zum Opfer fiel.

Die Musik ist von Anfang an ein wesentlicher Faktor in dieser Partnerschaft und sie kam auch diesmal nicht zu kurz. Jakov Koščina hatte in der Kirche von Slatine ein tolles Klapa-Konzert organisiert. Höhepunkt war am Ende der gemeinsame Gesang mit dem gesamten Publikum. Dem Konzert folgte ein bunter Abend mit Essen, bayerischem Bier und sogar Tanz. Viel gesungen wurde auch beim Partnerschaftsabend und einem spontan organisierten Grillabend für die Jugend in Seget.

Ergebnis der Reise: So manche neue Freundschaft konnte gestiftet werden und es gibt wieder einige Leute aus unserer Gemeinde mehr, die mit großer Freude die Hymne unserer Partnerschaft "Dalmacijo - sve ti cvitalo" singen können.

"Nismo samo partneri, nismo samo prijatelji, mi smo obitelj - Wir sind nicht nur Partner, wir sind nicht nur Freunde, wir sind eine Familie."