4. Juli 2017 - Aktuelles aus Trogir

Den zweiten Wahlgang bei der Bürgermeisterwahl in Trogir hat Ante Bilić (SDP) für sich entschieden. Er setzte sich mit 49,06 % der Stimmen gegen Ivica Baturina (HDZ) mit 47,20 % durch. Bauingenieur Bilić führte einen professionellen und modernen Wahlkampf, was sich am Schluss auch auszahlte. Sehr beeindruckend war nach seinem Erfolg die versöhnliche Tonlage, als er an alle politischen Gruppierungen und die Bürger für eine gemeinsame Zusammenarbeit für die Heimatstadt Trogir appellierte. Zweiter Bürgermeister ist der Volkswirt Viktor Novak, dritte Bürgermeisterin die Philosophin und Soziologin Ruža Kovačević – Bilić.

Gleich zu Beginn seiner Amtszeit musste sich Bürgermeister Bilić mit dem größten Projekt und Problem Trogirs – dem Weiterbau der Čiovo-Brücke – auseinandersetzen. Bekanntlich steht der Bau seit Monaten still. Nach Aussagen des Verkehrsministeriums in Zagreb wie auch des Bürgermeisters muss die Fertigstellung der Brücke neu ausgeschrieben werden. Bilić selbst fuhr nach Zagreb, um sich mit den zuständigen Behörden zu beraten. Er möchte unbedingt vermeiden, dass sich das Bauprojekt bis in die nächste Sommersaison zieht. Zum Glück werden die von der EU bereitgestellten Gelder durch die Verzögerung nicht gefährdet.

Die Genderfrage hat nun auch Trogir erreicht. In der Trogirer Werft sind zur Zeit vier weibliche Kranführerinnen beschäftigt. Über diese eher ungewöhnliche Berufswahl für Frauen und über viele andere eher untypische Tätigkeiten für Frauen hat die Künstlerin Elizabeth Suzana Kozina ein Buch geschrieben. So hat sie diese Frauen – wie beispielweise die Kranführerinnen – als willensstark, furchtlos und fleißig beschrieben. Ines, Leona, Božena und Željka fühlen sich durch dieses Buch sehr geehrt, betonen aber, dass für sie dieser Beruf einer wie jeder andere ist.

Wie erfolgreich der Popsänger Luka Nizetić in Kroatien ist, kann man nicht mit Sicherheit sagen. Wir wissen aber, dass der 33-jährige Sänger aus Split sich als Drehort für das Musikvideo seines diesjährigen Sommerhits „Lagano“ (Langsam) das Trogirer Brown Beach House Croatia Hotel ausgesucht hat. Die frühere Teefabrik stand lange Zeit leer, ist jetzt aber eines der führenden Hotels in der Stadt. Auffallende schwarzweiß gekachelte Swimmingpools wie auch viele andere interessante Räumlichkeiten waren der Grund dafür, dass sich der Sänger für dieses Ambiente entschieden hat. Ob das Lied wirklich ein Sommerhit wird, muss sich noch zeigen…

Branka Schröder

"Nismo samo partneri, nismo samo prijatelji, mi smo obitelj - Wir sind nicht nur Partner, wir sind nicht nur Freunde, wir sind eine Familie."